Die Praxis

In der Werkstatt, können Jung und Alt motorische Fähigkeiten verbessern

In der Werkstatt, können Jung und Alt motorische Fähigkeiten verbessern

Folgende Verordnungen sind nach den Heilmittelrichtlinien möglich:

  • Ergotherapeutische Befunderhebung (Funktionsanalyse und Anamnese einschließlich Beratung)
  • Ergotherapeutische Einzelbehandlung bei sensomotorisch- perzeptiven Störungen
  • Ergotherapeutische Einzelbehandlung bei motorisch- funktionelle Störungen
  • Ergotherapeutische Einzelbehandlung bei psychisch- funktionellen Störungen
  • Hirnleistungstraining
  • Thermische Anwendungen
  • Hausbesuche (ärztl.verordnet)
Mit spielerischen Methoden werden bessere Therapieerfolge erreicht

Mit spielerischen Methoden werden bessere Therapieerfolge erreicht

Bitte bringen Sie zum Behandlungsbeginn ein Rezept mit, das Ausstellungsdatum darf nicht älter als 14 Tage sein.

Unser Team

Maren Iwers

staatl. gepr. Ergotherapeutin

Praxisinhaberin
  • Fachergotherapeutin Pädiatrie
  • Familiencoach
  • Bremer Ergoverhaltenstherapeut
  • Hock Therapeutin
  • Hock Schmerztherapeutin
  • DELFI – Leiterin
  • INPP Neuromotorische Entwicklungsförderin

Conny Lorenz

staatl. gepr. Ergotherapeutin

  • Affolter Konzept
  • Spiegeltherapie
  • Testungen in der Pädiatrie


Kerstin Wiebner

staatl. gepr. Ergotherapeutin

  • Testungen in der Pädiatrie